Jahr: 2021

Shagya-Araber Brandzeichen

Shagya-Araber Brandzeichen

Das ausgefeilte System aus Brandzeichen, die mit dem Namen korrelieren, lassen die Identifizierung von Pferden auch ohne DNA-Test zu

Koheilans Brandzeichen: oben K für die Hengstlinie, darunter die gekreuzten Schwerte für eine Koheilan-Mutter

Koheilans – die Hengstlinie des Koheilan db

Koheilans – berühmte Shagya-Araber und Vollblut-Araber Die Koheilans sind sowohl in der Shagya-Araber- als auch in der Vollblut-Araber Population mit mehreren Linien vertreten. Besonders In Polen (Janow Podlasky) und Russland (Tersk) werden bis heute erfolgreiche Vertreter dieser Hengstlinie gepflegt. In der Shagya-Araberzucht sind Koheilans in allen Staatsgestüten vertreten gewesen und bis heute erfolgreich. Aktuelle Shagya-Araber …

Koheilans – die Hengstlinie des Koheilan db Read More »

Stammgestüt Babolna - Stutenherde mit Czikos

Stammgestüte der Shagya-Araber

Die Shagya-Araberzucht wird auch heute noch in einigen ihrer Stammgestüte fortgeführt. Diese Beständigkeit sichert die Konsolidierung des Zuchtziels.

Leichtfüßige Shagyas: Ferenc Sauer auf Shagya XXXIX

Shagyas – die Hengstlinie des Shagya db

Alle Shagyas sind Shagya-Araber aber nicht alle Shagya-Araber sind Shagyas. Echte Shagyas sind nur die Nachkommen der Vaterlinie (Vater, Großvater, Urgroßvater etc.) des Stammbegründers Shagya db. Die Hengstlinie des Shagya ist innerhalb der Shagya-Araberzucht weit verbreitet, viel größer als zum Beispiel die Linien Jussuf, El Sbaa oder Mersuch. Die Shagyas sind berühmt für ihre Eleganz, …

Shagyas – die Hengstlinie des Shagya db Read More »

Scroll to Top